Die Aktivitäten vor Ort

Der Swimmingpool

Verbringen Sie den Tag am Pool zum Faulenzen. In aller Ruhe schwimmen, sonnen, entspannen, abschalten und dabei die atemberaubende Landschaft genießen!

Von Mai bis September können Sie je nach Wetterlage den 8m x 4m großen Pool von 10:00 bis 19:00 Uhr nutzen.

Er wird bei Bedarf per Wärmepumpe beheizt, zu Beginn und am Ende der Saison und an bestimmten Sommertagen, wenn der Mistral die Atmosphäre erfrischt.
Er wird durch Salzhydrolyse ohne aggressives Chlor für Haut oder Augen behandelt.
Und er ist durch einen elektrischen Rollladen während der Schließzeiten gesichert.

Die große Panoramaterrasse ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang sonnig.
Die Liegestühle laden zum Entspannen ein, im Schatten von Sonnenschirmen, Feigenbaum, Catalpa oder Linden.
Badetücher werden zur Verfügung gestellt.

Der Zugang zum Pool ist ausschließlich unseren Gästen vorbehalten und für unbegleitete Minderjährige verboten. Der Pool wird nicht beaufsichtigt und die Kinder unterliegen der alleinigen Verantwortung ihrer Eltern oder begleitenden Erwachsenen.

Der Garten

Eine grüne Oase lädt zum Entspannen inmitten der umliegenden Wälder ein.

Ausruhen. Entspannen.

Der 6.000 m² große in "Faïsses" (oder Terrassen) gebaute Garten empfängt Sie, um im Schatten von großen Bäumen verschiedener Arten zu entspannen, ein gutes Buch zu lesen oder einen kleinen botanischen Rundgang zu machen.
Begleitet vom Gesang von Vögeln, Fröschen, Zikaden, je nach Jahreszeit.
Kiefern, Zedern, Tannen, Zypressen, Eichen, Steineichen, Esskastanien, Linden, Haselnüsse... kommen im Wald zusammen.

Im Laufe der Jahreszeiten wechseln sich Sträucher und Blumen mit schimmernden Farben ab.
Die Kamelien, Mimosen und Magnolien weichen den Fliedern, Glyzinien und Cercis, dann den Rhododendren und schließlich den Lorbeeren, Bignonien, Altheas und Sommerfliedern.
Die Frühlingszwiebeln - Hyazinthen, Narzissen, Tulpen - übergeben den Staffelstab an die Akeleien, Baldriane und Schwertlilien. Dann sind Lavendel, Hortensien und Volubilis an der Reihe.
Und im Kräutergarten können Sie die Aromen entdecken, die die Gerichte würzen, die Sie probieren werden.

Ein Teil des Gartens besteht aus Wald und Wiese, die gepflegt, aber in freier Wildbahn gelassen werden.
Die Pflanzen sind an das Klima angepasst, aufgrund ihres geringen Wasserbedarfs ausgewählt, um das Giessen zu begrenzen, teilweise mit aufgefangenem Regenwasser.

Die Pflege von Garten und Wald erzeugt Holz, Äste und Grünabfälle. Das Holz wird zum Heizen des Hauses und zum Grillen verwendet.
Die Zweige werden zu Mulch für die Blumenbeete zerkleinert, um den Bewässerungsbedarf und das Wachstum von Unkraut zu begrenzen.
Grünabfälle werden kompostiert, genau wie Gemüseabfälle aus der Küche.
Wir verwenden keine Düngemittel oder Pestizide für den Garten.

Wanderungen und Radtouren

Direkt vom Haus aus, ohne Ihr Auto zu nehmen, können Sie Spaziergänge, Wanderungen oder Radtouren inmitten der Wälder des Regionalen Naturparks Monts d'Ardèche unternehmen.
Genießen Sie die Natur, die Landschaft und die fernen Horizonte.

Entdecken Sie ein fast 360° Panorama vom Col de la Croix de Bauzon bis zum Dent de Rez auf dem Weg vom Col de Farges bis zum Dörfchen Chalencon.
Wandern Sie bis Lentillères über den Berg, mit Blick auf den Mont Ventoux auf der einen Seite und die Berge der oberen Ardèche auf der anderen.
Gehen Sie ins Dorfzentrum von Mercuer hinunter, um die Saint Loup Kirche und ihren « Kamm » Glockenturm zu entdecken, die unter Denkmalschutz steht, dann laufen Sie wieder hoch ...
Machen Sie eine Radtour (oder fahren Sie mit dem Auto, wenn es Ihnen lieber ist) durch das Tal der Lande und besichtigen Sie die malerischen Dörfer von Ailhon, Vinezac und Chassiers.

Weitere Informationen finden Sie im Welcome Booklet, das Sie vor Ort erwartet.
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fahrräder sicher und geschützt in der Garage zu parken.

Lentillères ©Stéphane Tripot

Die Weinverkostungen

Neben dem Abendessenmenü mit Speisen- und Weinpaarung am Table d'Hôtes bieten wir Ihnen thematische Verkostungen mit Einführung in die Weinkunde an, damit Sie die Weine der Ardèche auf spielerische und unterhaltsame Weise und voll unter dem Zeichen des oenotouristischen Labels "Vignobles & Découvertes" entdecken können.
Ein Thema, das wir gemeinsam nach Ihren Wünschen wählen können, zum Beispiel:

  • 1 Weisswein, 1 Roséwein, 1 Rotwein
  • 3 Weissweine oder 3 Roséweine oder 3 Rotweine verschiedener Rebsorten, Mischungen, Produzenten
  • 3 süsse Weissweine
  • Begleitet von Brot, Aufschnitt und Käse aus der Ardèche

Eine Einführung in die verschiedenen Etappen der Verkostung, Erläuterungen zu den Rebsorten, Terroirs und Aromen, zur Weinzubereitung.

  • 15 € pro Person.
  • Am Vortag reservieren.
  • 1,5 Stunden einplanen.
Weinkunde

Wenn Ihnen bestimmte Weine am Table d’Hôtes und/oder während der Weinverkostung gefallen haben, können Sie diese kaufen und nach Hause mitnehmen, um den Urlaub zu verlängern, solange der Vorrat reicht.
Und eine Liste von Winzern in der Nähe wird Ihnen im Welcome Booklet zur Verfügung stehen, um die Verkostungen zu vertiefen und vor Ort zu kaufen, wenn Sie möchten.

Hier mehr über die Weine der Ardèche erfahren >